Fahrt ins Blaue

Nach einjähriger Pause wurde wieder eine Fahrt ins Blaue gemacht. Am 14.09.2019 starteten 42 Teilnehmer bei herrlichem Wetter vom Bahnhof Buer-Nord. Das Ziel: Zunächst unbekannt. Nach einigen Hinweisen im Bus von Rainer Stark wurde das Ziel erraten: Bad Driburg. Unterwegs wurde an der Raststätte Gütersloh die „traditionelle“ Frikadelle im Brötchen verzehrt. Danach ging die Fahrt nach Nieheim, wo man eine Käserei besichtigte. Weiter ging es über Brakel-Bellersen, wo man die Feindestillerie Bellersen besichtigte. Zu beiden Besichtigungen gehörte auch eine Verköstigung, wobei die Verköstigung in der Destillerie länger dauerte. Anschließend ging die Fahrt nach Bad Driburg, wo man im „Café Spitz“ Kaffee und Riesentortenstücke zu sich nahm. Danach konnte jeder die verbleibende Zeit bis zur Rückreise um 18.00 Uhr individuell nutzen. Bei Ankunft in Buer hatte jeder das Gefühl, dass man im Kreise netter Menschen einen schönen Tag erleben durfte. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.